Follower

Samstag, 20. Oktober 2012

Cowboylady

Hallo ihr lieben!

Jetzt melde ich mich wieder zurück! Das bloggen fehlt mir immer sehr wenn ich nicht dazu komme! I
Aber in den letzten Tagen gab es dann doch "wichtigeres". Ich musste mich um Unikrams kümmern... Und das war leider mehr als deprimierend... Es ist nämlich was passiert, was auch echt nur mir passieren kann! Ich habe mich ganz normal mit allem drum und dran, fristgerecht für einen Masterstudienplatz beworben. Und dann habe ich auf Antwort gewartet. Und gewartet... Und gewartet... Und gewartet... Als dann bis vor ca. 2-3 Wochen keine Antwort kam - nochnichtmal eine Absage - habe ich dann mal angerufen. Und was sagte mir der Mensch an der anderen Leitung???

"Nein, als von Ihnen ist keine Bewerbung eingegangen!"

Hallo?! Was soll das denn?! Ich habe sie sogar persönlich in den Briefkasten vom Immatrikulationsamt geworfen!!! Nach langem Hin und Her und gefühlten 102908234 Telefonaten kam dann heraus, dass eine Bewerbung zwar eingegangen ist, aber unvollständig war. Das kann allerdings einfach unmöglich sein, weil ich die Bewerbung 10 mal gecheckt habe... Naja, sie sagten mir dann, dass es vielleicht bei so vielen Bewerbung einfach mal sein kann das sowas passiert. Es arbeiten ja zur Bewerbungszeit auch viele Hiwis da... Ah ja! Ok! Vollkommen verständlich! Ist doch kein Problem! Vielleicht klappts dann ja nächstes Jahr... Ich könnte kotzen!!!

Naja, ich muss jetzt das beste draus machen. Irgendwie...

Und dann war ich auch noch krank! Und das gleich 2 mal hintereinander! Kennt ihr das? Man ist erst ein paar Tage krank, wird dann wieder gesund und ein paar Tage später hauts einen so richtig um? Voll blöd! Vor allem weil  ich mich logischerweise zwei mal krank melden musste auf der Arbeit. Und irgendwie kam das wohl mehr als schlecht an. Als ich letzte Woche arbeiten war habe ich eine neue eingerabeitet und ich stehe den gesamten Monat nicht mehr auf dem Dienstplan. Nichteinmal mein Name wird da noch erwähnt... Schlechtes Zeichen würde ich sagen. Obwohl ich es mehr als gemein finde, jemanden zu kündigen weil er 2 mal krank war! Und ich war ja wirklich krank! Noch dazu habe ich nur 2 Tage an den ich arbeiten hätte müssen "verpasst".

Und zu guter letzt habe ich mich in den letzten 3 Wochen noch um 2 meiner Freunde gekümmert, die Liebeskummer hatten. Es ist sooo schwer ein befreundetes Paar zuhaben, die sich trennen. Man steht einfach total dazwischen! Seit ein paar Tagen sind sie jetzt aber wieder ein Paar...





So, jetzt komme ich aber zum Posttitel! Der Name stammt nämlich von meinem Freund. Das waren seine ersten Worte, als er mein Outfit gesehen hat: "Du siehst aus wie eine Cowboylady" :D
Wie ihr seht, hab ich da mein neues ok, jetzt ist es auch nicht mehr neu Hemd an und meine neuen Ugg-Boots. Die Geschichte wie ich zu den gekommen bin, ohne 892389420 Euro zubezahlen, sondern nur 120 Euro für original Uggs, erspare ich euch mal. Sie ist lang und war sehr Nerven- und Zeitaufwendig. Dafür habe ich Geld gespart! 
Ich habe sie übrigens hier her. Vergesst aber nicht die möglichen Zollgebüren einzurechnen (ca. 20 Euro) und natürlich die etwas längere Lieferzeit (ca. 3-4 Wochen). Vielleicht könnt ihr euch ja jetzt schon ein wenig denken was es wohl gewesen sein könnte, was die ganze Geschichte unter anderem etwas nervig gemacht hat ;)
Trotzdem machen sie mich glücklich, diese kuschelweichen, warmen, flauschigen und zu allem passende super Stiefel!


Jetzt wünsche ich euch erstmal einen schönen Samstag, bei dem tollen Herbstwetter! Für den morgigen Post habe ich mir schon was schönes ausgedacht, jetzt wo mein Studium ein wenig auf Eis liegt (ich mache momentan zusätzliche Dinge in der Uni, also etwas sinnvolles für meinen Lebenslauf) und ich wohl bald erstmal keinen Job mehr habe, meine Freunde wieder ein Paar sind und ich meine Herbsterkältung hinter mir habe, habe ich ja wieder mehr Zeit für meinen Blog :)


Dicken Kuss an euch alle :*

Kommentare:

  1. Oh Gott Du arme! Das ist ja echt der Horror!
    Die Leute werden heutzutage immer unverschämter und dreister :(
    Wünsche Dir ganz viel Kraft!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Das Outfit sieht sehr schön aus. Steht dir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Nicht dein Ernst?! Alter Schwede... da könnt ich glatt mitkotzen! Weil ich mein sorry, aber kann man da nicht anrufen oder in irgendeiner Form dem Bewerber mitteilen, dass da was gefehlt hat?! Wie assi ist das denn bitte?!
    Und auch das Arbeitsthema find ich mehr als traurig! Es gibt genug Menschen, die immer angst haben um ihren Arbeitsplatz und sich daher nie krank melden lassen, bis es sie dann mal richtig umhaut und dann oft für lange Zeit, weil der Körper irgendwann eben einfach nicht mehr kann! Meine Mutter ist da ganz vorne dabei... und egal bei wem...es gibt sicher viele die es ausnutzen aber darunter sollten nicht die leiden, die dann wirklich krank sind! Und man sollte beim besten Willen keine Angst davor haben. Man kann erstens mal nichts dafür wenn man krank ist und abgesehen davon, sind die, bei denen sowas nicht gut ankommt, die ersten die sich bei na laufenden Nase krank schreiben lassen!

    Ich hoffe du konntest dir wenigstens ein schönes Wochenende machen und den ganzen Scheiss etwas vergessen!

    AntwortenLöschen