Follower

Donnerstag, 30. August 2012

Das Leben ist mal wieder gemein zu mir!

Hey ihr lieben!

Also ich weiß echt nicht was in letzter Zeit bei mir los ist... Irgendwie gehts mir echt beschissen. Momentan habe ich soviele Dinge zu tun und Sachen zu entscheiden die für mein weiteres Leben wichtig sind. Und ich habe keine Lust darauf! Manchmal wieß ich schon gar nicht mehr, was ich wirklich für mich mache und was ich nur machen um andere glücklich zu machen! Momentan habe ich einfach auf nix ernstes im Leben keine Lust! Keine Lust auf meine Bachelorarbeit, keine Lust um mich um Unikram und meine Masterbewerbung zu kümmern und keine Lust auf viele meiner Mitmenschen (Ausnahmen bestätigen dier Regel). Ich fühle mich als ob alles auf mich wie dicke, fette, riesen Hagelkörner auf mich einprasselt. Mitlerweile stehe ich mir so unglaublich dämlich selbst im Weg, das ich wirklich kaum noch was auf Reige bekomme! Ich habe z.B. fast 4 Wochen nicht mehr gewaschen! Gut das ich viel zu viele Klamotten habe und somit noch nicht nackt rumrennen musste :D Naja, jetzt hat sich mein Freund erbarmt und das für mich gemacht. Ich lege mich manchmal ins Bett und heule einfach! Wieso weiß ich gar nicht genau! Und dann diese dumme Masterbewerbung... Ich glaube das ist einfach grade das größte Problem. Ich weiß, ich werde eh eine Absage bekommen. Das versuche ich auch meiner Mutter jeden Tag klar zu machen. Sie glaubt da noch nicht so recht dran und es ist ihr wahnsinnig wichtig, dass ich gleich weiter studiere. Oh ja... ich freue mich auf einen der nächsten Tage, wenn dann die Absage kommt - nicht! Ich weiß grad noch nichtmal ob ich überhaupt noch weiter studieren will! Ich hab grade auf jeden fall die Schnauze voll. Ich hab zu viele Ideen, die ich umsetzen möchte und auch damit könnte man ein bisschen Geld verdienen. Meine Mutter versteht das nicht. Sie ist halt ein sehr Bodenständiger Mensch und unglaublich perfektionistisch. Leider muss ich sie immer über mein Studium informieren. Sie bezahlt es ja auch und das ist nicht wenig. Naja und diese Ideen die ich habe... selbst dazu kann ich mich momentan nicht aufraffen und das obwohl ich echt Bock drauf hab! Ich glaub ich habe ienfach Angst mich für etwas zu entscheiden! Wenn ich jetzt mir etwas ernsthaft anfange, dann muss ich das auch durchziehen! Irgendwann muss man ja mal zu was kommen... Ich glaube ich habe eine Midlifecrises! Ich bin schon so alt! Mit 26 ist man auf jeden fall näher an der 30 als an der 20! Und so richtig was auf Reihe hab ich noch nicht bekommen. Das Ding ist aber das ich mein Leben so wie es grade ist eigentlich mag! Und mich nervt, dass ich das grad nicht genießen kann! Ich habe tolle Freunde auf die ich mich immer verlassen kann, ich liebe unsere Feier-Wochenenden (so gesehen liebe ich jedes Wochenende) wo wir am nächsten Tag immer noch zusammen chillen und DVD gucken oder zusammen kochen! Mein Freund und ich haben es grade Geldtechnischen gesehen echt gut. Ich habe eine entspannte Arbeit gefunden und ich liebe meinen Blog und es macht mir unglaublich viel Spaß eure Blogs zu lesen! Und leider kommt das schon wieder total zu kurz! Dabei habe ich soviele Ideen und Dinge über die ich schreiben möchte! Aber ich bekomme einfach meinen Arsch nicht hoch! Momentan noch nichtmal für die Dinge die mir Spaß machen!!! Das kotzt mich einfach an! Ich hoffe das ab diesem Post wieder ändern zu können. Ich musste mich jetzt hier einfach dran setzten und schreiben. Einfach mal den Frust runterschreiben! Keine Ahnung, ob ihr überhaupt bis hier noch lest :D Mal wieder mein Gemecker...
Das witzige ist, ich habe vor einiger Zeit einen Kommentar bekommen, wie toll doch mein Leben zu sein scheint und was für eine gute Austrahlung ich habe und wie Selbstbewusst ich wirke. Da kann man mal sehen wie ein andere Leute sehen! Und ich schreibe ja schon mehr oder weniger über alles hier, wenn auch nicht im Detail. Aber ich glaube das geht einen bei vielen Blogs so. Die guckt man sich und denkt sich immer nur "Wow! Was für ein geiles Leben hat die denn?! Alles perfekt!" Aber das täuscht ja dann doch meistens. Hoffe ich zumindest!

Habt ihr einen guten Rat für mich was man in so einer Down-Stimmung tun kann? Ihr kennt das ja sicher auch alle?!


via



Entschuldigt meine Schimpfwörter und meine Grammatik. Auf beides habe ich zum Wohle meines Frustablassens nicht geachtet ;)

Kommentare:

  1. Mach dir keine Sorgen! Solche Phasen habe ich auch... STÄNDIG! :) Dann weiß ich auch nicht was mit mir los ist. Hab auf nichts Lust, alle gehen mir auf den Sack ('tschuldige!) und ich will einfach nur im Bett liegen und schlafen!
    Mir hilft dann meistens Sport. Sich so richtig auszupowern. Oder einfach mal alles aufzuschreiben, was ich noch machen möchte. Dann kann man seine Gedanken ein wenig sortieren. Meistens ist es auch so, wenn man mit einer kleinen Sache endlich angefangen hat, dann macht man die weiteren Sachen auch. Dann hat man den Arsch hochbekommen und es geht wieder weiter.
    Wie gesagt: Don't worry! Dat wird schon wieder!
    Lass dir das von einer 30-Jährigen gesagt haben! :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh :-( Das ist aber alles gar nicht schön!
    Ich kenn das nur zu gut mit dem "ob mans für sich macht oder nur um andre zufrieden zu stellen" An dem Punkt steht man in regelmäßigen Abständen immer wieder. Man schaut nämlich ganz oft viel zu selten nach sich selbst und beachtet oft nicht, ob man auf gewisse Dinge grad wirklich Lust hat, oder ob man es nur macht, dass jemand anders zufrieden ist! Und dann kommt nämlich, dass man auf gar nix mehr Lust hast und man von allem weg muss!
    Ganz ehrlich: Ich find sowas geht nur richtig und schnell weg, wenn man genau das macht. Abhauen. Irgendowhin. Nur abschalten. Hast du die Möglichkeit? Bei mri spielt in sio Zeiten oft das Geld, das Geschäft oder mein Freund nicht mit.
    Leider, denn dann geht das ewig. Wichtig ist, dass du dir Zeit für dich nimmst. Ich war igrendwann mal an dem Punkt, dass ich nichts mehr gemacht hab, allen abgesagt habe, mir Zeit für mich genommen hab und so dumm wies klingt, Sachen gemacht hab, die ich früher gern gemacht habe. Z.B gemalt, gepuzzelt, spazieren gewesen. Sachen, die ich für mich gemacht habe, NUR für mich!
    Mir tut das schrecklich leid, ich weiß wie das ist und wie gern man da raus würde und ich drück dir feste die Daumen, dass du es ganz schnell schaffst und dich auch für deine Zukunft richtig entscheidest! Und auch hier: RICHTIG FÜR DICH!!! Nicht für deine Ma oder sonstwen!
    Und ich denke so richtig perfekt ist es bei keinem, gerade bei den Bloggern wo es so perfekt scheint, stimmt meistens gar nichts. Bei mir ist sicher auch lange nichts perfekt! Ich mach nur immer auf allem das beste, dass es sich gut leben lässt :) Aber so richtig zufrieden??? Da müsste sich bei mir einiges für ändern und dann ist man es doch nie lange.
    Ich drück dich ganz feste!!!

    AntwortenLöschen
  3. Such dir 'nen guten Psychiater, Hässliche.

    4 Wochen nicht waschen ... OMG, das ist doch vollkommen bescheuert. Wie kann man nur so in den Tag hinein leben wie du? Keinen Bock auf dein Studium - pack dir mal an den Kopf... willst du vom Staat leben oder was zur Hölle? Andere wären froh, wenn die Mutti einer 26jährigen das Studium bezahlt.

    Du hast eindeutig zu viel in den Arsch gesteckt bekommen um mal was zu schätzen- Würdest du dein Studium selbst zahlen müssen, würdest du sicher nicht ans abbrechen denken weil du dann erstmal weißt, was das Leben/studiern kostet!

    Du bist 26, keine 16.

    AntwortenLöschen